Aktenordner

Publikationen

Claudia und Andreas Niklas

Die Rätselhaften: Wie Hochbegabte besser mit sich und anderen leben

Hochbegabte Menschen, mit einem IQ von mehr als 130, denken schneller und haben eine sehr große Vorstellungskraft. Aber ihr Anderssein bringt auch Probleme im Umgang mit anderen Menschen mit sich. Sie verstecken ihre Begabung, langweilen sich schnell, sie verbiegen und isolieren sich und leiden unter ihrer Situation. Die Autoren zeigen, wie hochbegabte Menschen sich endlich wohl in ihrer Haut fühlen, einen selbstbestimmten Weg im Einklang mit sich und ihrer Umwelt finden und voller Wissensdurst die Welt entdecken können. Dieses Buch bietet hochbegabten Erwachsenen viele Impulse, um mit ihrer Begabung im Leben gut zurecht zu kommen.

Kösel-Verlag (3. April 2017) 208 Seiten

ISBN-13: 978-3466310784, Preis 17,99 Euro

Link zur Leseprobe:

www.randomhouse.de/Paperback/Die-Raetselhaften/Claudia-Niklas/Koesel/e502991.rhd

 

Hochbegabte Kinder: Das große Handbuch für Eltern James T. Webb, Edward R. Amend, Ariene R. DeVries übersetzt von Inga Liebert-Cop und Suszana Zirbes-Domke

 

Ein unentbehrlicher Ratgeber für Eltern von hochbegabten Kindern sowie deren Lehrer Erzieher und Betreuer. Das Leben mit hochbegabten Kindern ist in vielerlei Hinsicht eine besondere Herausforderung. Mangelndes Verständnis, Amibvalenz und eine geringe Priorität für die Belange hochbegabter Kinder in öffentlichen und privaten Schulen haben ein Klima geschaffen, in dem sowohl die schulischen als auch die emotionalen Bedürfnisse dieser Kinder alarmierend vernachlässigt werden.
Die Folgen können dramatisch sein. Eine grosse Zahl an intellektuell hochbegabten Kindern und Jugendlichen hat mit Minderleistung, Perfektionismus und Stress zu kämpfen. Viele haben Probleme mit Gleichaltrigen und Geschwistern. Bestimmte Formen von Depression können bei hochbegabten Personen häufiger auftreten, und die Kinder und Jugendlichen, die davon betroffen sind, können ein höheres Suizidrisiko haben.
Dieses Buch schafft Abhilfe: James T. Webb ist seit 30 Jahren der führende Experte zum Thema Hochbegabung. Mit einem Autorenteam von renommierten Kolleginnen aus den USA und Deutschland gibt er umfangreiche und professionelle Hilfestellungen zu allen wichtigen Themen rund um die Hochbegabung eines Kindes:
– Welche Eigenarten hat mein hochbegabtes Kind?
– Wie kommuniziere ich mit hochbegabten Kindern richtig?
– Welcher Kindergarten und welche Schule sind die richtigen für mein Kind?

 

ISBN 978-3456851570, 595 Seiten, 34,95 Euro,

Hans Huber Verlag, Bern 2012

 

 

Rechnen mit dem Weltmeister: Mathematik und Gedächtnistraining für den Alltag von Dr. Dr. Gert Mittring

 

Schneller rechnen und das Gehirn trainieren mit dem »Mathematik-Genie« (Süddeutsche Zeitung)
Mathematik ist keine Hexerei, jeder kann besser rechnen lernen. Wie’s geht, zeigt Schritt für Schritt der siebenfache Weltmeister im Kopfrechnen, Gert Mittring. Der leidenschaftliche Zahlenjongleur möchte die Magie der Mathematik auch denjenigen nahebringen, die keine Ausnahmetalente sind. Er zeigt, dass jeder Mensch seine Rechenfähigkeiten verbessern kann, egal von welchem Niveau aus er beginnt. Besseres Kopfrechnen hilft nicht nur in unzähligen Alltagssituationen, es trainiert gleichzeitig das Gedächtnis und macht unabhängiger und selbstbewusster.

 

  • 240 Seiten, 8,99 Euro
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 6 (5. September 2011)
  • ISBN-10: 9783596189892

 

 

 

Hagen Seibt, Petra Nagel (Hg.)

Praxis der Arbeit mit Hochbegabten

25 Berichte aus dem Arbeitskreis Hochbegabte/Potenziale

Reihe: Hochbegabte

Bd. 10, 2009, 272 S., 19.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-10215-7

In diesem Band berichten 25 praktisch tätige Psychologen über ihre Erfahrungen bei der Arbeit mit hochbegabten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Viele der Autoren arbeiten seit mehr als 15 Jahren auf diesem Gebiet. Sie kommen alle aus dem 1994 gegründeten Arbeitskreis Hochbegabte/Potenziale.

Wenn Sie mit hoch Begabten arbeiten, werden Sie eine Fülle von Hintergrundinformation erhalten. Vor allem aber erhalten Sie ganz viele kaleidoskopartige Anregungen für den praktischen Umgang im Alltag. Diese Anregungen können nicht vollständig sein, regen aber die eigene Kreativität an und zeigen viele möglichen Wege auf.

 

Joder, K. (2008)
Die Diagnose “Hochbegabung” – Reaktionen von Eltern und Erwachsenen.

Dissertation. Regensburg: Roderer Verlag. ISBN 978-3-89783-632-7.

 

Mit intelligenten Kindern intelligent umgehen – ein Ratgeber von Dr. Christa Rüssmann-Stöhr & Hagen Seibt.

Der Titel dieses Ratgebers verspricht nicht zuviel. Das erfährt der Leser/die Leserin schon auf den ersten Seiten. Ein Ratgeber zweier erfahrener Psychologen, ohne zu viele wissenschaftliche Ausführungen aber gerade genug, um Hintergründe verstehen zu können.

Die vielen nützlichen praktischen Tipps sind in einer attraktiven, gut überschaubaren Form dargeboten. Eine Augenweide die Aufmachung: viele optische Marken am Rande lockern nicht nur auf, sie erleichtern auch Zuordnungen. Die beiden Autoren bieten in diesem Ratgeber ihre jahrelange praktische Erfahrung im Umgang mit intelligenten Kindern einem breiten Leserkreis an: Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen. Sie sprechen dabei viele Probleme an, von Mobbing, Depression, bis zu Themen wie Disziplin und Ordnung, Motivation, Lernen, AD(H)S, Asynchronie oder Probleme in der Schule. Jeder wird seinen Nutzen aus diesem Ratgeber ziehen, denn die beiden Autoren zeigen auf, was oder welche kindlichen Signale zum Beispiel hinter Motivationsmangel, Undiszipliniertheit oder mangelndem Ordnungssinn stecken können. Mit viel Phantasie werden Strategien für das Behandeln aller möglichen Fälle angeboten.

ISBN 3-00-015233-4, Selbstverlag Bochum, Neueste Auflage 11/2010, 155 Seiten, 17,50 € incl. Versand (innerhalb EU)
cruessmann@aol.com, www.beratrain.de

 

Bildnachweis: Die Bilder dienen nur illustrativen Zwecken. Alle dargestellten Personen sind Models.

Expertenkreis Hochbegabung/Potentiale der Sektion „Freiberufliche Psychologen“ im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) e.V.